Bald

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

OLi Lichtspiele Magdeburg Olvenstedter Straße 25A,  39108  Magdeburg,  Deutschland

 0 Kommentare

Mental Health Arts Festival

Eingeladen nach München

Logo-Banner, Mental Health Arts Festival München

Unsere Produktion "Der schwarze Hund" ist auf das erste Mental Health Arts Festival nach München eingeladen!

Wir sind nächstes Wochenende nach München eingeladen auf das erste Mental Health Festival. Wow!

Der Gasteig startet ein neues Kulturfestival für Mentale Gesundheit.
Mit vielen Aktionen zum Mitmachen dreht sich am 8. Juli im Gasteig HP8 alles um ein Thema, das immer mehr Menschen beschäftigt: unsere mentale Gesundheit.

Logo-Banner, Mental Health Arts Festival München

Unser Beitrag

Wir spielen im Rahmen des ersten Mental Health Arts Festival im Gasteig HP8 unsere Produktion „Der schwarze Hund – Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht“, die wir 2020 in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression Halle (Saale) & Magdeburg und dem WUK Theater Quartier Halle zusammen produziert haben.

Unsere Vorstellung am Samstag, 08. Juli beginnt um 17:30 Uhr im Saal X.

Wir sind super gespannt und freuen uns wie Bolle auf dieses besondere Gastspiel! 🤩

Szenenfoto aus der Figurentheaterproduktion 'Der schwarze Hund' zum Thema Depression von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Foto: Julia Fenske

Teilnahme an Paneldiskussion:

Wie können Kunst und Kultur auf die mentale Gesundheit wirken?

Pandemie, Krieg, Klimawandel: Es scheint so, als ob die Krisen gar nicht mehr aufhören. Das kann eine große Belastung für die Psyche sein. In der Pandemie wurden Kunst und Kultur enorm eingeschränkt. Was hat das mit dem Gemüt der Gesellschaft gemacht? Welche Potenziale liegen in der Kunst für die Gesundheit und wie wirken Kunst und Musik auf die mentale Gesundheit beim Tun und beim Rezipieren? Sind sie ein Anker während der Dauerkrisen?

Gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Dr. Wolfgang Mastnak von der Hochschule für Musik und Theater München und Silvia Schneider, Direktorin des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit Bochum werde ich als geladene Künstlerin auf dem Podium diskutieren. Moderiert wird das Panel von Sybille Giel von Bayern 2.

Austausch & Netzwerken

Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr darauf, gemeinsam mit den Kolleginnen Anja Schwede und Tessa Scheffler, das Festival zu besuchen, weitere Eindrücke zum Thema psychische Gesundheit zu sammeln, auf den Austausch und die Möglichkeit zum Netzwerken.

Wir werden berichten wie es war! ✌️

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurenspiel-Inszenierung ‚Der schwarze Hund‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter dem Hund – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Das Stück: „Der schwarze Hund“ empfand ich als eine artistische und dramaturgische Leistung.