Hilfe für Betroffene

Tipps und Angebote

Hilfsangebote im aufgeschlagenen Printprodukt

Hilfe in Notfällen

In Notfällen, z. B. bei drängenden und konkreten Suizidgedanken, wende dich bitte an die nächste psychiatrische Klinik oder den Notruf unter der 112.

Du brauchst Hilfe oder jemanden zum Reden?

  • Nummer gegen Kummer: 116 111
  • Telefonseelsorge: 0800 111 0 111

Du willst lieber mit jemandem schreiben?

Du brauchst Hilfe als Angehöriger?


Weitere Angebote für Betroffene  und Angehörige

  • Zum Thema Suizidprävention findest du bei der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention Infos und Hilfsangebote.
  • Das junge Team von youth-life-line berät schnell und anonym Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen.
    Zur online-Beratung
  • Freunde fürs Leben haben nicht nur jede Menge Infos und Hilfsangebote zum Thema seelische Gesundheit zusammengestellt, sie haben auch ein spannendes TV-Format auf youtube und in ihrem Podcast Kopfsalat beschäftigen sich Viktoria und Frank alle zwei Wochen mit interessanten Aspekten des Themas.
    Zur Website: Freunde fürs Leben
  • Ich bin alles findest du nicht nur auf Instagram, ihre Website ist ein vielseitiges Infoportal zu Depression und psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen.
    Zur Website: Ich bin alles
  • Die Mitte der Nacht ist ein interaktives Film- und Medienprojekt zum Thema Depression. Du kannst selbst mitwirken und deine Erfahrungen teilen. Du kannst aber auch einfach in den Filmbeiträgen anderer Betroffener stöbern.
    Zur Website: Die Mitte der Nacht
  • Es gibt Onlineangebote und Apps, die dich bei beginnenden oder leichten Depressionen im Alltag unterstützen können. Sie ersetzen keine Therapie, können aber helfen die Wartezeit zu überbrücken oder die Therapie begleiten. Dafür brauchst du ein Rezept, dass du bei deiner/deinem Hausärztin/Hausarzt bekommen kannst.
    Zur Liste aller zugelassenen Online-Anwendungen
  • Hast du als Angehörige*r mit Depression zu kämpfen, kann dir das Onlineprogramm Familiencoach Depression der AOK helfen. Es ist kostenlos und ohne Rezept für alle nutzbar – nicht nur für AOK-Versicherte!
    Zur Website der AOK

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurenspiel-Inszenierung ‚Der schwarze Hund‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter dem Hund – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Durch Ihr intensives Spiel mit geringen Mitteln haben sie es wunderbar geschafft, eine Atmosphäre zu entwickeln, die es Ihrem Publikum leicht machte, anschließend offen auch von ihren persönlichen Betroffenheiten zu sprechen. […]