Bald

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

Theater Ansbach - Kultur am Schloss Promenade 29,  91522  Ansbach,  Deutschland

Feedback nach URBÄNG!

Kommentare von Zuschauenden via Instagram

Nach URBÄNG!, dem Festival für performative Künste in Köln äußerten sich Zuschauende via Instagram über unsere Produktion "Der schwarze Hund".

Nachdem wir auf dem Festival URBÄNG! – Das Festival für performative Künste in Köln unser Stück „Der schwarze Hund – Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht“ gespielt haben, fanden wir via Instagram folgende Rückmeldungen zu unserer Arbeit.

Ich zitiere hier Ausschnitte. Die vollständigen Kommentare können auf den Fotos gelesen werden.

„[…]Besonders beeindruckend fand ich die unglaubliche Vielfalt die auf der Bühne entstand und das mit nur zwei Spielerinnen!
[…] Auch wenn man hin und wieder schmunzeln musste, war die Ernsthaftigkeit des Themas immer wieder zu spüren.[…]“

von malle9448 via Instagram

„[…] Ich finde es geil, wie ein ernstes und trockenes Thema mit so viel Tiefe und Humor umgesetzt wurde.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich so eine Art von Theater cool finde, aber ich hab’s voll gefeiert.“

von justin_mwm via Instagram

Diese Art der Aufklärung über Depressionen ist besonders und verdient eine längere Spielzeit! Unbedingt!!! […]

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurenspiel-Inszenierung ‚Der schwarze Hund‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter dem Hund – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Man wird von Personen verstanden, die einen gar nicht kennen.