Willkommen

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

… auf der Webseite der Figurentheaterproduktion ‚Der schwarze Hund – Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht‘.

Die Idee für dieses Produktion entwickelten Figurenspielerin Julia Raab und Theaterpädagogin Anja Schwede.

Wir wollen mit diesem Theaterstück ein weiteres Stück Weg ebnen, zu Akzeptanz und einem offenen Umgang mit der Erkrankung Depression.

Eine Stückentwicklung in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression Halle (Saale) und Magdeburg e.V. und dem WUK Theater Quartier zum Thema Depression und seelische Gesundheit.

Hinter der künstlerischen Umsetzung steht ein Team aus insgesamt zehn Persönlichkeiten vorwiegend aus Halle (Saale). Wir nähern uns der Depression künstlerisch mit Mitteln des Figurentheaters – Maske, Puppe, Objekt und Material.

Der Begriff ’schwarzer Hund‘, die Verbildlichung der seelischen Erkrankung interessiert uns. Wir wollen uns dem ’schwarzen Hund‘ künstlerisch nähern und ihm auf den Grund gehen. Wir stellen die Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht um einen Beitrag gegen die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft zu leisten.

Künstlerinnen, Julia Raab & Anja Schwede

Dein #heftmithund

Passend zum Stück gibt es ein 32-seitiges Heft speziell für Jugendliche und junge Menschen. Entwickelt als eine Möglichkeit zur theaterpädagogischen Nachbereitung des Stückes, ist das fertige Heft eine Mischung aus persönlichem Notizbuch und einem schicken Sachmagazin.

Das #heftmithund kennenlernen
Einige Seiten im aufgeschlagenen Printprodukt "Mein Heft zum Stück"

Ihre Veranstaltung „Der schwarze Hund“

Besuchen Sie einen unserer Spieltermine oder laden Sie uns zu einem Gastspiel ein!

Bündnisse, Selbsthilfegruppen oder Selbsthilfe Landesverbände können über die Selbsthilfeförderung der Krankenkassen Veranstaltungen fördern lassen!

Melden Sie sich direkt bei uns, um die ersten Ideen ins Rollen zu bringen. Anja und Julia unterstützen die Idee die Figurentheaterproduktion zu Ihnen zu bringen.

Gast auf 5 Festivals

Insgesamt 48 gespielte Aufführungen

Schon 3609 Zuschauer

Beitrag: Gefördert durch BARMER

Logo Barmer Krankenkasse

Vorstellungen von "Der schwarze Hund" in Sachsen-Anhalt

Die BARMER Krankenkasse fördert Vorstellungen von "Der schwarze Hund" für Selbsthilfekontaktstellen und -gruppen in Sachsen-Anhalt.

 0 Kommentare

Durch Ihr intensives Spiel mit geringen Mitteln haben sie es wunderbar geschafft, eine Atmosphäre zu entwickeln, die es Ihrem Publikum leicht machte, anschließend offen auch von ihren persönlichen Betroffenheiten zu sprechen. […]

I found the piece powerful, moving and true to the many heavy and fickle faces of depression. Thank you for your brave and honest creativity. […]

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurenspiel-Inszenierung ‚Der schwarze Hund‘.

Ausführlichere Informationen über die Figurenspielerin hinter dem Hund – Julia Raab – und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

…sehr eindrücklich: Es bleiben Bilder, Klänge und Worte im Gedächtnis. Danke dafür!